Kalender
<<September 2017>>
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
       

Suche

chor-konzerte.de | Konzerte | Kammerchor an der Universität Bonn | Kammerchor Uni Bonn - COMPILATION

01.10.2017 · 18:30 Uhr

  • A-cappella-Konzert
  • Kammerchor Uni Bonn - COMPILATION
  • Anlass: The BEST of Kammerchor since 2011 and more

Aufführende

  • Kammerchor an der Universität Bonn
  • Christoph Splittstößer

Aufführungsort

    Bonn  
  • Zoologisches Forschungsmuseum Alexander König
  • Adenauerallee 160 · 53113 Bonn  

zum Konzert

Von 2011-2016 erarbeitete der Kammerchor an der Universität Bonn rund 80 a-cappella-Werke aus verschiedensten Stilepochen und einer Vielzahl an Ländern. ‚Zeit sich einmal selbst den Spiegel vor zu halten‘ oder ‚Freuen Sie sich auf die größten Hits‘ – würden nun manche schreiben. Tatsächlich aber wurde chorintern über die Lieblingsstücke quer durch die Jahrhunderte abgestimmt. Ergebnis ist ein aufregendes a-capella-Programm von Barock bis Moderne, mit Stücken aus Deutschland, Dänemark, England, Italien, Schweden, Spanien und den USA. Alles, was die meisten Stimmen hatte, was sich immer wieder gewünscht wurde und nicht zuletzt, was den Sängern persönlich wichtig war, gehört zum Programm der ultimativen Werkschau. Hinzu kommen zwei neue Lieder, die es wieder in sich haben: Der ehemalige akademische Musikdirektor der Universität Bonn, Walter L. Mik, verarbeitete in seinem Stück „Im Spiegel der Zeit“ (2015) verschiedene Satz-Palindrome; das sind Sätze, die von vorne und hinten gelesen übereinstimmen. Mik überträgt das Phänomen der gespiegelten Buchstaben auch auf die einzelnen, gesungenen Töne. Das Stück „Here Today“ (2016) von Christoph Splittstößer basiert ebenfalls auf einer unkonventionellen Textvorlage, einem Gedicht, das sich nur aus Namen von verschiedenen Cocktails zusammensetzt und von den Geschehnissen eines einzigen Tages erzählt. So unterschiedlich die einzelnen Lieder auch sind – die gemeinsame Klammer ist die hörbare Freude, die die Sänger mit den Liedern haben. Dass sie dabei keinerlei Instrumente benötigen, steht einmal mehr auf der Habenseite. Freuen Sie sich auf einen bemerkenswerten und amüsanten Konzertabend.

Eintritt/Karten

freier Eintritt

Konzert empfehlen