Kalender
<<November 2017>>
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
       

Suche

chor-konzerte.de | Konzerte | Swensk Ton | SWENSK TON Advents- und Weihnachtskonzert - Schwedische Lucia

09.12.2017 · 19:00 Uhr

  • A-cappella-Konzert
  • SWENSK TON Advents- und Weihnachtskonzert - Schwedische Lucia

Aufführende

  • Swensk Ton
  • Musikalische Leitung und Dirigat: Nils Kjellström Co Dirigenten: Andrea Ludewig und Albrecht Bill

Aufführungsort

    Frankfurt  
  • Heiliggeistkirche des Dominikanerklosters
  • Börneplatz · 60311 Frankfurt  

zum Konzert

Audete, gaudete! Für viele Freunde der Chormusik beginnt die Vorfreude auf Weihnachten spätestens mit den Konzerten von Swensk Ton. Abseits traditioneller Repertoirepfade warten junge Werke aus dem 21. Jahrhundert und Entdeckungen aus anderen Ländern auf die Zuhörer. Eröffnet werden die Weihnachtskonzerte mit „Audete, gaudete“ von Ward Swingle. Das Publikum wird herbeigesungen und mit auf eine Reise durch ein Programm genommen, das die vielen Facetten der Winter- und Weihnachtszeit musikalisch veranschaulicht. „Der Schnee fällt nicht hinauf, sondern nimmt seinen Lauf hinab…“ Diese Zeilen von Robert Walser haben den Dirigenten von Swensk Ton, Nils Kjellström, zu einer neuen winterlichen Komposition inspiriert, die in den Weihnachtskonzerten am 2. Advent erstmals vorgestellt wird. Wie der Schnee nimmt auch das Programm seinen Lauf und führt Sänger und Zuhörer zunächst durch stille, verschneite Landschaften und sternenklare Nächte. Wundersame Stille, gefolgt von Kerzenschein und klaren, wunderschönen Tönen, die Lichterkönigin Lucia zieht singend mit ihrem Gefolge in die Kirche ein. Die Pflege dieser schwedischen Tradition liegt Swensk Ton sehr am Herzen und stellt immer wieder den Höhepunkt der Weihnachtskonzerte dar Die Vielfältigkeit der Winterzeit zeigt sich - die stimmungsvolle Wärme wird verdrängt und wieder kehrt der eisige Winter zurück. Frostige Geräusche und Spannung verspricht „Ice“ des kanadischen Komponisten Bruce Sled. Schließlich muss die Kälte nochmals weichen und große Freude macht sich breit. Tänzerische Klänge aus England und der Karibik zeigen, dass Weihnachten ein Freudenfest ist und nicht nur in andächtiger Stille, sondern in freudiger Ausgelassenheit gefeiert wird. Swensk Ton beschließt das Programm mit einer wohlbekannten Melodie aus Bachs Magnificat. Ein jubelndes „Psallite Deo“ (Sicut locutus est) ertönt. Die reisenden Sängerinnen und Sänger sind am Ziel angekommen.

Eintritt/Karten

  • Kartenpreis: 12 Euro
  • Kartenerwerb:
  • Ticketkauf: www.frankfurtticket.de Reservierungen unter karten@swenskton.de

Konzert empfehlen